Archiv der Kategorie: Bitcoin

Trumpin mahdollisuus uudelleenvaaleissa romahti sen jälkeen kun hän hyökkäsi Bitcoiniin

Donald Trumpin pandemia- ja kansalaislevottomuuksien väärinkäsittely Yhdysvalloissa heikentää hänen uudelleenvalintamahdollisuuksiaan, ja Bitcoin Code kauppiaat ovat yhtä mieltä.

Älä missaa markkinoiden liikkuvia uutisia

Salauskauppiaiden vetojen mukaan Donald Trumpin kertoimet uudelleenvalinnasta ovat vähentyneet jyrkästi. Trumpin mahdollisuus uusintavaaleissa on pudonnut 44 prosenttiin, kun Bidenin voitto todennäköisyys on 52 prosenttia.

TRUMP Futures Plunge 30%

FTX: n TRUMP-futuurisopimukset putosivat helmikuussa avattujen 62%: sta 44%: iin lehdistöajankohdasta. Kuponkia maksaa $ 1 voitto. TRUMP-kaupat käyvät nyt 44 senttiä, mikä merkitsee 44%: n uudelleenvalintaa.

Sopimukset ovat pääosin kansallisten kyselytietojen mukaisia. Äskettäisessä Foxin kyselyssä, kuten Politico ilmoitti , havaittiin, että vankeutunut Trump oli menestynyt 38 prosentin uudelleenvalintamahdollisuuteen. Nyt 50% vastaajista ilmoitti äänestävänsä demokraattiehdokkaan Joe Bidenin puolesta.

Demokratiarahaston + UCLA Nationscape -projektin kansallinen kysely on osoittanut Bidenille, että 11-pisteinen etumatka Trumpille on 50-39.

Trumpin käsittelemät koronaviruspandemia ja George Floydin kuoleman jälkeiset kilpailu-mellakat Minneapoliksessa ovat maksaneet presidentin äänestysten lukumäärän. Hänen jakautuva hallintonsa on huonosti hoitanut suhteita Kiinaan, purkanut EPA: n, epäonnistunut vastaamaan koronaviruspandemiaan ja hallinnoinut huonosti vero- ja terveydenhuoltouudistuksia. Poliisin julmuutta vastaan ​​osoitetut mielenosoitukset ja Trumpin käsitteleminen heistä merkitsevät viimeistä jaksoa väärien vaiheiden sarjassa hänen valintansa jälkeen.

Salauskauppiaat luopuvat kaoottisesta, epäonnistuneesta puheenjohtajuudesta

FTX TRUMP -sopimusten laskuhinta on ristiriidassa BIDEN-sopimusten kanssa, joiden kauppa käy nyt 52 senttiä. Mukaan räjähtäviä paljastuksia tekemät Trump entinen kansallisen turvallisuuden neuvonantaja John Bolton teoksessaan The Room missä on tapahtunut , Trump kertoi valtiovarainministeri Steve Mnuchin ”Älä olla kauppaneuvottelijana. Seuraa Bitcoinia [petoksesta]. ”

Kirja on suunniteltu julkaisua varten 23. kesäkuuta, ja leikkeet on jo vuotanut lehdistölle. Kryptokauppiaat ovat nopeasti hylänneet Trumpin, koska hänen mahdollisuudet voittaa tulevissa presidentinvaaleissa vähenevät.

Trumpin autoritaarinen vastaus George Floydin kuoleman jälkeisiin siviilihäiriöihin ja kasvava kritiikki hänen koronavirusuhan väärinkäsityksestä vahingoittaa todennäköisesti hänen mahdollisuuksiaan valita uudelleen toiseksi toimikaudeksi.

Yhdysvaltojen koko historian aikana seitsemän presidenttiä ei ole onnistunut voittamaan uudelleenvalintaa, kun taas 21 presidenttiä on voinut saada toisen toimikauden. Keskimäärin istuva presidentti pitäisi olla 75% mahdollisuus valita uudelleen, jos he voivat välttää valtakunnanoikeudessa , eroaminen , tai huonompi .

Väitetysti kaoottisimmassa hallinnossa nykyajan Yhdysvaltojen historiassa, Trump on usein ilmaissut maahanmuuttajien vastaista mielipidettä ja läpäissyt verouudistuksen jo varhaisessa hallinnossaan, joka kohdistui avoimesti hänen tukikohtansa – tyytymättömiin, valkoisiin työväenluokan äänestäjiin.

Hänen tärkein toiveensa voittoon marraskuussa on hänen jatkuvat pyrkimykset tukahduttaa äänestäjien oikeudet. Hän on kuvaillut postin äänestämistä „suurimpana riskinä“ hänen uusintavaaleilleen. Postiäänestyksen ajatellaan usein edistävän edistyneempiä poliittisia puolueita, ja sitä tukevat yleensä demokraatit. Todisteiden mukaan sillä on kuitenkin vain vähän vaikutusta vaalien tuloksiin.

Das Coda-Protokoll sieht Token in Höhe von 2,1 Mio. USD für Entwicklungszuschüsse vor

Das Coda-Protokoll hat Mittel im Wert von 2,1 Mio. USD bereitgestellt, um Anreize für die Entwicklung seiner leichten Blockchain zu schaffen.

In einer an CoinDesk per E-Mail gesendeten Pressemitteilung teilte das Coda-Protokoll mit, dass das neue Zuschussprogramm, das mit den Token von Coda ausgezahlt wird, für jedes Projekt offen ist, das bei der Entwicklung des Protokolls, der Erstellung von Tools, der Organisation von Meetups oder der Erstellung neuer Inhalte hilft.

„Die Technologie von Coda eröffnet viele neue Möglichkeiten, und wir freuen uns, dass diese ausgebaut werden, während das Eigentum an dem Protokoll erweitert wird“, sagte Evan Shapiro, CEO und Mitbegründer von O (1) Labs, dem Startup, das das Coda-Protokoll unterstützt.

Laut Angaben des Unternehmens ist die Blockchain die leichteste der Welt und die kleinste

Sie bleibt immer gleich groß, etwa 20 Kilobyte (ein paar Tweets), und kann auf jedem Gerät, einschließlich Mobiltelefonen und Webbrowsern, hier aufgerufen werden. In seiner per E-Mail gesendeten Erklärung sagte das Coda-Protokoll, dass es durch das Zuschussprogramm mehr Menschen ermutigen möchte, sich am Aufbau seines dezentralen Systems zu beteiligen.

Bitcoin Trader über Plattformen und Ethereum

Einer der Empfänger von Codas früherer Runde von Token-Zuschüssen, John Morrow, sagte, dass die Zusammenarbeit mit Coda gut zu seiner Firma passe

Morrow, COO bei der Blockchain-Finanzmodellierungsfirma Gauntlet, fügte hinzu: „Codas großartige Dokumentations- und Entwicklerressourcen haben uns geholfen, auch in technischer Hinsicht schnell Fortschritte zu erzielen.“

Im April letzten Jahres hat das Coda-Protokoll von Investoren wie Coinbase Ventures, Paradigm und General Catalyst neue Mittel in Höhe von 15 Mio. USD für sein leichtes Blockchain-Projekt aufgebracht.

Travala verzeichnet einen Anstieg der Buchungseinnahmen um 205%, da die Nachfrage nach Reisen wieder steigt – 60% werden mit Kryptowährungen bezahlt

Die kryptofreundliche Reisebuchungsplattform Travala hat trotz der anhaltenden Coronavirus-Krise und der vielerorts verlängerten Sperrzeiten ein Buchungswachstum als Nachfrage nach Reiserückkehrern gemeldet. Seine Buchungseinnahmen stiegen im Mai um 205%, und 60% aller Buchungen wurden mit Kryptowährungen bezahlt.

Reise-Nachfrage kehrt trotz Covid-19 zurück

Travala.com, eine Website, auf der Reisende Flüge von über 600 Fluggesellschaften und über 2 Millionen Hotels und Unterkünfte weltweit buchen können, veröffentlichte am Montag ihren monatlichen Leistungsbericht für Mai. Die globale Reisebranche wurde durch die Coronavirus-Pandemie, die Wirtschaftskrise und die erweiterten Zugangsbeschränkungen stark in Mitleidenschaft gezogen.

„Wir haben einige turbulente Monate durchlebt, aufgrund von Reisebeschränkungen und Grenzschließungen, die zu Stornierungen und reduzierten Buchungen geführt haben“, räumte Travala ein. Das Unternehmen fügte jedoch hinzu:

Das Vertrauen und die Reiselust kehren mit einem deutlichen Anstieg der Nachfrage zurück … Insgesamt beliefen sich [unsere] Buchungseinnahmen für den Monat Mai auf 68.162 Dollar, was einem Anstieg von 205% im Vergleich zum April entspricht.

Der Verkehr zu Travala.com nahm im Laufe des Monats erheblich zu, teilte das Unternehmen mit. Der Direktverkehr aus den USA zur Website nahm mit 541% am stärksten zu, gefolgt von Vietnam (118%), Großbritannien (80%), den Niederlanden (56%) und Deutschland (54%).

Darüber hinaus „betrug die Gesamtzahl der gebuchten Zimmerübernachtungen [im Mai] 541, was einem Anstieg von 45,8% im Vergleich zum April entspricht“. Die am häufigsten gebuchten Länder waren die USA, Thailand, Spanien, die Niederlande, Australien, Polen und Vietnam.

Mehr als 60% aller Buchungen wurden mit Kryptowährungen bezahlt

Travala hat auf seiner Website viele Geschäftspartner in mehreren Kategorien sowie zahlreiche Zahlungsmethoden aufgelistet. Zu seinen Reisepartnern gehören Booking.com, Priceline und Travelbybit. Zu seinen Blockchain-Partnern gehören Binance, Litecoin Foundation, Digibyte, Tron, Huobi, Bitcoin.com, Gemini, Komodo, Waves, Coingate, Gocoin, Kucoin, Crypto.com und Changelly.

Die kryptofreundliche Website für Reisebuchungen akzeptiert eine breite Palette von Krypto-Währungen, wie BTC, BCH, BNB, AVA, USDT, ETH, LTC, XRP, TRX, EOS, ADA, WAVES, XEM, DAI, QTUM, DASH, XMR, XLM, NANO, NEO und GUSD. Insgesamt wurde das Unternehmen detailliert beschrieben:

Über 60% der gesamten Buchungen im Mai wurden mit Kryptowährungen bezahlt.

Darüber hinaus machte Travala auf seiner Website Angaben zu beliebten Zahlungsmethoden. Ungefähr 21% aller Buchungen wurden mit Bitcoin (BTC) bezahlt, gefolgt von seinem nativen Token AVA (16%), Crypto.com Pay (14%), BNB (2%) und anderen Kryptowährungen (7%). Auf Kreditkarten und Paypal entfielen dagegen 40%.

Bitcoin Messenger erforscht Zensur-Widerstand während der Coronavirus-Krise

Bitcoin Messenger erforscht Zensur-Widerstand während der Coronavirus-Krise

Diese Woche wurde eine neue Bitcoin-Datenschutztechnologie geboren, die von der Politik der „Großen Sperre“ inspiriert wurde.

Am Montag veröffentlichte der Software-Ingenieur John Cantrell eine Messenger-Anwendung namens Juggernaut. Sie baut vollständig auf der Skalierungsschicht von Bitcoin, dem Lightning Network, auf und bietet durchgehend verschlüsselte, zwiebelgeroutete Peer-to-Peer-Nachrichten.

Bitcoin Trader über Plattformen und Ethereum

In gewisser Weise bietet Juggernaut eine sicherere und primitivere Version laut Bitcoin Trader der auf Ethereum basierenden Status-Messaging-Anwendung oder der bitcoin-freundlichen mobilen Anwendung Sphinx Chat. Aber alles ist mit Kompromissen verbunden, und Juggernaut räumt der Privatsphäre Vorrang ein.

Cantrell sagte, dass sich die Idee in einem frühen Beta-Stadium befinde, aber von Zensurbedenken inspiriert sei, wie wir sie bereits während der Coronavirus-Krise gesehen haben, von WeChat und Facebook, wo Beiträge über die Pandemie gelöscht wurden, bis hin zu Google, das eine App für die Kirche von Idaho suspendierte, weil sie angeblich gegen die neuen Veranstaltungsrichtlinien von Google Play verstieß. Um nur ein weiteres Beispiel zu nennen: Der Bitcoin-Befürworter Knut Svanholm sagte, Amazon habe ihn gezwungen, eine kurze Erwähnung des Coronavirus aus seinem selbst veröffentlichten Buch zu entfernen, um es über Kindle zu verbreiten.

Lesen Sie mehr dazu: Europa debattiert COVID-19 Kontaktverfolgung, die die Privatsphäre respektiert

„Es sieht so aus, als ob wir vielleicht auf eine Art Welt zusteuern, in der die Regierung Kommunikationskanäle abschaltet, man diese Dinge nicht auf Twitter sagen kann usw.“, sagte Cantrell. „Wenn ich einen Dienst mit einer API nutzen möchte, um beispielsweise E-Mails oder Textnachrichten oder so ziemlich jede andere API zu versenden, muss ich ein Konto bei dieser Website einrichten und meine Kreditkarte oder mein Bankkonto verwenden.

Diese Messaging-Anwendung ist nicht auf einen kommerziellen Server angewiesen. Stattdessen läuft die Anwendung auf einem Lightning-Knoten, von hausgemachten Raspberry-Pi-Geräten bis hin zu Casa-Modellen, so dass Bitcointer Nachrichten direkt zwischen den Knoten senden können, indem sie ihre öffentlichen Schlüssel der Knoten wie Benutzernamen verwenden.

Diese primitive Beta-Version erlaubt es Benutzern, mit einer kleinen Menge Bitcoin Kanäle zu öffnen, die hin- und hergeschickt werden können, ohne dass sie tatsächlich bezahlt werden müssen, oder kleine Routing- und Transaktionsgebühren an das Netzwerk zu zahlen, wenn der Benutzer keinen direkten Kanal benutzt. So oder so würde es weniger als einen Dollar kosten, Millionen von privaten Nachrichten zu senden, ohne auf einen externen Dienst angewiesen zu sein.

„In diesen LSAT- oder Mikrozahlungs-fähigen APIs“, sagte Cantrell und bezog sich dabei auf die Art und Weise, wie Juggernaut den LSAT-Standard von Lightning Lab verwendet, „ermöglicht es den globalen Zugang zu fast jedem Dienst. Das ist hier die große Vision. Wie ermöglichen wir es jemandem, jeden beliebigen Dienst zu nutzen, ohne den traditionellen Weg gehen zu müssen“, so Cantrell.

Lesen Sie mehr dazu: Bitcoin’s Lightning wird neuestes Protokoll für Gerichtsverlage mit Micropayments

EARN IT-Gesetz

Zensur ist nicht unbedingt ein Thema für eine Pandemie, denn eine noch ausstehende Gesetzgebung könnte den Rechtsschutz für Technologen und Dienstleistungsanbieter gefährden, lange nachdem das Coronavirus in der Erinnerung verblasst ist.

Das Gesetz zur Beseitigung der missbräuchlichen und zügellosen Vernachlässigung interaktiver Technologien (EARN IT), ein von der republikanischen Senatorin von South Carolina, Lindsey Graham, und dem demokratischen Senator von Connecticut, Richard Blumenthal, gesponserter Gesetzentwurf, könnte schon bald Technologieunternehmen zwingen, sich an die neuen Gesetze zum Schutz von Online-Kindern zu halten, oder Klagen wegen unmoderierter Inhalte riskieren.

Riana Pfefferkorn, die stellvertretende Direktorin für Überwachung und Cybersicherheit laut Bitcoin Trader am Stanford Center for Internet and Society, bezeichnete das EARN IT-Gesetz als „Stalking Horse für ein Verbot der End-to-End-Verschlüsselung“, das von Präsident Donald Trump unterstützt werde.

Eugen Rochko, Gründer des dezentralisierten sozialen Netzwerks Mastodon, das auf föderierten Servern läuft, glaubt, dass Gesetzesvorlagen wie der EARN IT Act die Technologie-Monopole weiter festigen könnten. Auf der anderen Seite sagte er, dass dezentralisierte Plattformen immer noch ohne staatliche Zensur Moderationsprobleme lösen könnten.

Home NewsCryptocurrency im Jahr 2020: Trends definieren

  • Der Markt für kryptografische Währungen ist so weit gereift, dass der Erwerb von Krypto-Währungen sowohl für Privatanleger als auch für Institutionen einfach ist.
  • Die Halbierung der Bitcoin im Mai könnte dramatische Auswirkungen auf den Markt haben
  • Wir behandeln die wichtigsten Trends, mit denen wir im Jahr 2020 Schritt halten müssen

Die Kryptowährung ist heute eine bedeutende Kraft in der Finanzwelt

Seit den bescheidenen Tagen der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 hat sich diese Branche auch bei Bitcoin Circuit kontinuierlich weiterentwickelt. Jetzt haben die Anzahl, Qualität und Vielfalt der Krypto-Börsen exponentiell zugenommen.

Bitcoin Circuit erklärt den Anfang von Bitcoin

Die Händler haben unendlich viele Möglichkeiten, um ihren Handelsbedürfnissen gerecht zu werden. Der Markt steckt nicht mehr in den Kinderschuhen, wo die Grundlagen des Bitcoin-Handels für viele ein fremdes Konzept waren. Die Börsen bieten verschiedene Investitionsmöglichkeiten für Händler, um ihr Kapital zu verteilen.

Eine typische Krypto-Börse kann einen neuen Händler als ein komplexes Labyrinth erscheinen lassen, das für manche sogar überwältigend ist. Es ist jedoch üblich, dass Börsen und kryptografische Websites eine Liste der Münzen mit den besten Ergebnissen, ihre täglichen Preisänderungen und andere historische Informationen enthalten.
Es wird im Jahr 2020 kryptodefinierende Ereignisse geben

Sich von der Konkurrenz abzuheben, ist keine leichte Sache. Die Börsen führen ständig neue Funktionen und Produkte ein, um die Händler zu umwerben und ihren Marktanteil zu erhöhen.

Auch technische Entwicklungen und die interne Münzpolitik für große Akteure wie Bitcoin prägen die Branche auf ihre Weise. Dies sind einige der bestimmenden Trends der kommenden Monate:

1. Halbierung von Bitcoin im Mai 2020

Bitcoin BTC, -3,18% ist bei weitem die Supermacht im Kryptobereich. Die Halbierung von Bitcoin, die für Mai 2020 vorgesehen ist, ist ein wichtiges Ereignis, das man beobachten sollte. Das letzte derartige Phänomen fand 2016 statt. Die Halbierung bedeutet im Wesentlichen, dass die Belohnungen für Bitcoin-Blöcke um die Hälfte von 12,5 BTC auf 6,25 BTC sinken werden.

Dieser Prozess wird die Bitcoin-Knappheit verstärken. Dementsprechend warten Bitcoin-Enthusiasten und die Industrie insgesamt sehnlichst auf die Halbierung. Die zusätzliche Knappheit wird einen bullish Effekt auf die Münze haben. Es bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen dieses Ereignis genau haben wird.

Die Bergleute ihrerseits werden mit einer Verringerung der Belohnung rechnen müssen. Nur eine Preiserhöhung bei Bitcoin würde den zusätzlichen Aufwand rechtfertigen. Selbst optimistische Interessenvertreter erwarten keine wilden Ausschläge wie in früheren Halbierungsperioden. Dennoch kann sie der Katalysator für den nächsten Bitcoin Bull Run sein.

2. Krypto-Währungsumtausch Sicherheit

Sicherheit ist ein ständiges Thema in der Krypto-Währung. Trotz enormer Fortschritte gab es auch 2019 noch einige hochkarätige Devisen- und Brieftaschenverluste in diesem Sektor. Krypto im Wert von Milliarden von Dollar wurde 2019 bei verschiedenen Verbrechen und Betrügereien erneut gestohlen.

Die Händler müssen offensichtlich ihren Teil dazu beitragen. Ob es sich um die Nutzung von Kühlgeldern für den langfristigen Bedarf oder um die Vermeidung von Betrug handelt, Tatsache bleibt, dass der Besitzer letztendlich die Verantwortung für die Sicherheit seines Vermögens trägt.

Die Börsen werden auch neue Lösungen erfinden und sich mit neu gegründeten Sicherheitsfirmen zusammenschließen, um ihre Systeme zu verbessern. So wird Japan beispielsweise neue Gesetze für Krypto-Börsen in dem Land erlassen, das Versicherungsschutz für die Sicherheit benötigt.

3. Mainstream-Institutionen, die Krypto erforschen

Die Veröffentlichung des Whitepapers zum Libra-Projekt von Facebook im Juni 2019 hat viele überrascht. Auch wenn das Projekt seitdem auf lähmende regulatorische Hürden gestoßen ist, sind die Würfel bereits gefallen.

China kündigte Pläne zur Beschleunigung der Blockkettenforschung und einer möglichen nationalen digitalen Währung an. Große Technologieunternehmen erkennen nun die Macht der Blockkette an und werden sich diesem neuen Wettrüsten auf jeden Fall anschließen.

Das Konzept einer bargeldlosen Gesellschaft ist nicht länger ein ferner Traum. Im Jahr 2020 kann Krypto ein bedeutender Akteur sein, um diese Realität weiter voranzutreiben. Die für Krypto-Währungen typischen Hochgeschwindigkeitstransaktionen und Dezentralisierung sind Ideen, die Bestand haben werden.